Ganzheitliches und humanistisches Pflegemodell

Im Seniorenzentrum Neureut bieten wir eine wohnliche und ansprechende Atmosphäre und gestalten das Umfeld so, dass der einzelne Bewohner größtmöglichen Spielraum für seine persönliche Entfaltung hat. Auf unseren Pflegewohngruppen arbeiten wir nach dem ganzheitlichen und humanistischen Pflegemodell nach Krohwinkel. Jeder Mensch wird als einzigartiges Wesen verstanden. Das Wohlbefinden unserer Bewohner steht bei uns an erster Stelle. Dabei ist unser oberster Grundsatz, die Persönlichkeit des Einzelnen zu respektieren und auf seine Belange einzugehen.

Pflegekonzept

  • Alle Mitarbeiter bemühen sich, die Gesundheit unserer Bewohner zu fördern, zu erhalten und so weit als möglich wieder herzustellen
  • Wir wollen das Gesundheitsbewusstsein fördern und Verantwortung für eine gesunde Lebensweise und Umgebung übernehmen
  • Wir versuchen Krankheit und Invalidität vorzubeugen und zu deren Heilung beizutragen
  • Wir helfen unseren Bewohnern mit Krankheit, Krisen, Invalidität sowie deren Therapien und Pflege umzugehen und fertig zu werden
  • Wir wollen Ressourcen unserer Bewohner berücksichtigen, statt uns nur auf körperbezogene Defizite zu beschränken
  • Jedem Bewohner soll es ermöglicht werden, trotz seines Hilfebedarfs ein weitgehend selbständiges Leben zu führen, das der Würde des Menschen entspricht
  • Wir verstehen unter unserer Arbeit eine aktivierende Pflege unter Einbeziehung präventiver und rehabilitierender Maßnahmen

Zur Sicherstellung der Betreuung arbeiten wir mit einem EDV-Dokumentationssystem auf der Grundlage einer fachgerechten Pflegeplanung.

Examinierte und kompetente Mitarbeiter ermöglichen ein hohes Niveau der Pflege. Wir wünschen uns den höchstmöglichen Anteil an examinierten Fachkräften. Durch interne und externe Fortbildung fördern wird die Kompetenz der Mitarbeiter unter Einbeziehung neuester pflegewissenschaftlicher Erkenntnisse. Wir erwarten von unseren Mitarbeitern und Bewohnern gegenseitige Höflichkeit, Achtung, Verständnis und Ehrlichkeit.

Wir verstehen uns als modernes Dienstleistungsunternehmen im Sozialbereich. Als gemeinnützige Organisation sind wir Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband (DPWV). Auch in Pflege und Betreuung müssen wirtschaftliches Handeln und Umweltfaktoren berücksichtigt werden.

Ihr Ansprechpartner

Hausleiterin Seniorenzentrum NeureutElke Juretzky
Hausleitung
Pflegedienstleitung

Unterfeldstraße 4
76149 Karlsruhe
Tel: 0721 6637 111
Fax: 0721 6637 131

Anfrage per E-Mail

Pflegeleitbild der Stiftung

Frau und MannDas Pflegeleitbild der KFLS-Stiftung

Zum Leitbild

Kurznachricht

Search